Töpfer Mamacare - Pflege in der Schwangerschaft und Stillzeit

by - Montag, Mai 27, 2019




Werbung

Ich bin mittlerweile in der 32 SSW, nicht mehr lange bis unser kleiner Sonnenschein das Licht der Welt entdeckt. Der Bauch wächst natürlich immer mehr und ich habe schon Wassereinlagerungen. Zum Glück sind diese noch nicht ganz so schlimm. Trotzdem fühlen sich meine Beine am Abend schwer an, wenn ich den ganzen Tag unterwegs war. Zum Glück gibt es aber ein paar tolle Produkte mit denen man sich gleich viel besser fühlt. Ich stelle euch heute die Produkte von Töpfer Mamacare vor. Eine Hautpflegeserie für Schwangere und stillende Mamas. 


Eine gute Pflege ist das A und O



Bereits während der Schwangerschaft braucht die Haut ausreichend Pflege. Außerdem ist benötigen wir im Anschluss ebenfalls eine gute Pflege. Nicht um sonst heißt es 9 Monate kommt er, 9 Monate geht er. Die Haut dehnt sich sehr stark und das Bindegewebe wird schwächer. Deshalb stellen sich einige Frauen immer wieder die Frage, was sie gegen Dehnungsstreifen unternehmen können.
Pflegende Cremes und regelmäßige Bauchmassage kann dabei sehr hilfreich sein. 

Macht daraus doch ganz einfach ein Pärchenritual. Lasst euch am Abend von eurem Mann massieren. Zum einen könnt ihr euch dabei entspannen und zum anderen bindet ihr euren Partner mit ein. Wundervolle Hebammen Tipps rund ums Thema Wohlfühlen in der Schwangerschaft findet du hier

Nicht nur der Bauch leitet in der Schwangerschaft. Unser ganzer Körper wird auf die Probe gestellt. Rückenschmerzen und schwere Beine sind ebenfalls Symptome während dieser Zeit. Natürlich kann man dem ganzen etwas vorbeugen. Sport ist hier wieder eine gute Alternative. Durch die Bewegung kommt es zu weniger Wassereinlagerungen und man kann den Rücken etwas mobilisieren. Trotzdem kann es passieren, dass sich im Körper Wasser einlagert. Ich habe mittlerweile auch das Problem. Massagen helfen an dieser Stelle ebenfalls etwas. 



Töpfer Mamacare 


Die Produkte bestehen alle aus natürlicher Basis. Zudem haben sie bei Dermatest mit sehr gut abgeschnitten. Da Naturkosmetik frei von Silikonen, Paraffine, Parabene, Aluminium und Mikroplastik ist, eignen sie sich gut für Schwangere Frauen und Babys. 


Kühlende Beincreme

Die Beincreme von Töpfer hat mir in der letzten Zeit Linderung verschafft. Sie hat einen sehr angenehmen Duft und fühlt sich schön kühl auf der Haut an. Die zusätzliche Massage ist ebenfalls sehr wohltuend. Die Creme besteht aus Bio Arnika Extrakt. 


Massage & Body Oil

Das Öl benutze ich ebenfalls sehr gerne. Es ist eine tolle Pflege für die Babykugel und fühlt sich toll für den Rücken an. Zudem ist es parfümfrei und schont somit die empfindliche Nase. Das Öl beinhaltet Bio Arganöl. 


Brustwarzensalbe

Da ich stillen möchte, werde ich die Salbe bestimmt gut gebrauchen können. Natürlich kann ich euch hierzu noch nicht viel sagen. Die Salbe muss vor dem nächsten Stillen nicht abgewaschen werden, da die Zusammensetzung unbedenklich für das Baby ist. Die Salbe ist parfümfrei- geschmacks- sowie geruchsfrei. Zudem sind keine tierische Inhaltsstoffe enthalten. Die Salbe enthält Bio Ringelblumen.

Viele Frauen haben Angst vor dem Stillen, da sie befürchten wunde Brustwarzen zu bekommen. Natürlich werden die Brustwarzen gereizt und sie können sich entzünden. Allerdings gibt es einige Tipps wie man dem ganzen etwas vorbeugen kann und was man nach dem Stillen beachten sollte. Einige Tipps von Hebammen findet ihr in den Top 10 des Stillens.


Kinder Kleiebad
Ebenfalls ein Produkt, dass ich nach der Schwangerschaft verwenden kann. Ein flüssiger Badezusatz mit Bio Weizenkleie, Molke und wertvollem Bio Olivenöl. Man kann es von Geburt an benutzen. Es pflegt die Haut des Babys und unterstützt diese bei der Regeneration. Außerdem spendet es der haut Feuchtigkeit. Der Badezusatz ist nicht nur für unsere Kleinen geeignet. Es kann ebenfalls eine tolle Ergänzung für unser eigenes Bad sein. 

Die Produkte von Töpfer findet ihr in Drogerien und im Einzelhandel


You May Also Like

1 Comments

>