Warum schenken wir uns etwas zu Weihnachten?

Werbung - Verlinkung

Weihnachten ist zwar schon etwas her. Doch in meinem Archiv habe ich noch diese Fotos entdeckt. Passend dazu, wollte ich euch den Sinn von den Weihnachtsgeschenken erläutern. Viele sehen die Festtage nur in Verbindung mit Geschenken. Doch warum schenken wir uns eigentlich etwas?


Warum schenken wir uns etwas zu Weihnachten?

Wie wir alle wissen, hat Weihnachten etwas mit der Geburt von Christi zu tun. Als kleine Gabe haben die Drei heiligen Könige dem kleinen Jungen etwas mitgebracht. Es sollte eine kleine Aufmerksamkeit sein. Das fest hat sich mit den Jahren immer weiter verbreitet und manche liefern sich ein Kopf an Kopf rennen wer die besseren Geschenke kauft. Immer teurer und immer mehr wird Geschenk. Da gibt man zur Weihnachtszeit locker mal ein paar tausend Euros aus. Doch warum? 

Für mich ist Weihnachten das Fest der Liebe und man muss sich nichts schenken! Natürlich freut sich jeder über ein Geschenk. Doch niemand sollte sich dazu genötigt fühlen etwas kaufen zu müssen. Es geht viel mehr darum, dass man sich versteht und eine schöne Zeit mit den Lieben verbringt. Das Geschenk ist nur ein kleines Symbol für die Aufmerksamkeit. Solch eine Geste kann man nicht in Geld rechnen. Es ist egal, ob ihr einfach nur ein paar Plätzchen, ein selbst gemaltes Bild oder eine nette Kleinigkeit verschenkt. Der Gedanke zählt. 


Dieses Jahr habe ich meiner Familie noch etwas geschenkt und auch selbst etwas bekommen. Doch ab nächstes Jahr wollen wir das ganze etwas einschränken. Schließlich kommt irgendwann auch Nachwuchs und dann sollten die Kinder im Vordergrund stehen. Ich werde meine alten Werte weitergeben. Schließlich ist Weihnachten das Fest der Liebe und nicht der teuren Geschenke.

Ich hoffe ihr hattet eine wundervolle zeit und seit gut in das neue Jahr gekommen.



Kuscheliger Pullover


Der Pullover ist von LookbookStore. Ich mag ihn sehr gerne zum einen fühlt er sich angenehm an und zum anderen sieht er richtig hübsch aus. Die Farbe passt doch super zu unserem Baum. Ich mag Strickpullover sehr gerne. Vor allem sitzt er schön locker und so konnte ich ihn an den Weihnachtstagen perfekt tragen. Schließlich gibt es zu dieser Zeit immer viel essen und da möchte man doch bequem angezogen sein. 



Black pleated skirt -- About You

Kommentare :

  1. Ich finde es schön, wenn man sich wirklich Gedanken zu dem anderen macht und nicht nur einer Shoppingliste nachgejagt wird, die auch jeder für sich selbst umsetzen könnte. Im schlimmsten Fall nur noch Amazon Gutscheine, die quer durch die Familie verteilt werden. Dann lieber drauf besinnen, dass es darum geht zusammen zu sein und eine schöne Zeit zu verbringen.

    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  2. Wir schenken uns trotz der Tradition in der Familie schon seit Jahren nichts mehr, da wir eigentlich alles haben und das Rennen nach Geschenken zu sehr stresst. Stattdessen machen wir uns kleine Aufmerksamkeiten, die wir über das Jahr verteilen, wenn wir etwas passendes für denjenigen sehen.
    Liebe Grüsse
    Jasmine

    AntwortenLöschen
  3. Interessanter Beitrag! :)
    Ich finde die Idee toll an Weihnachten die Geschenke nicht zur Hauptattraktion zu machen & alles etwas entspannter anzugehen. Mir ist in den letzten Jahren auch immer mehr aufgefallen, dass der Druck, die letzten Tage des Jahres besonders verbringen zu müssen, immer größer wird. Es ist zu einem regelrechten Wettstreit geworden und dem möchte ich und auch alle um mich herum einfach entgehen.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.

My Instagram

Designed By OddThemes | Distributed By Blogger Templates