Deshalb solltet ihr mit dem Boxen anfangen


Ich selbst bin bisher noch nicht in einem Verein. Doch etwas Boxtraining lasse ich gerne in meinen Fitnessplan mit einfließen. Es macht nicht nur Spaß, es bringt auch jede Menge positive Effekte mit sich. Vielleicht werde ich mich ja doch irgendwann nach einem verein umschauen. Bis dahin lasse ich einfach ein paar Elemente aus dem Boxen in mein Fitnesstraining einfließen. Warum ihr damit anfangen solltet, möchte ich euch in meinem heutigen Post erzählen.




Fairer Sport mit klaren regeln


Beim Boxen geht es nicht darum dem anderen eine rein zu hauen. Beim Boxen gibt es klare Regeln und diese werden auch eingehalten. Man muss Respekt vor einander haben. Natürlich bekommt man bei dem Sport ganz schon was ab. Was einer der Gründe ist, weshalb ich mich noch nicht getraut habe ihn auszuführen.

Den Körper in Form bringen


Boxen ist ein gutes Ausdauer- und Ganzkörpertraining. Das Boxen sowie das Training eignen sich super um den Körper in Form zu bringen. Genau der zweite Punkt macht mir sehr viel Spaß. Wie zum Beispiel das Training am Boxsack. Bei Maxxus habe ich ein tolles Set für das Box Training entdeckt.






Abbau von Stress und Aggressionen


Stress und Aggressionen sind bei mir bestens bekannt. Normalerweise bin ich ein ausgeglichener uns sehr netter Mensch. Allerdings habe ich öfter Aggressionen in mir, was wohl mit meiner Depression zu tun hat. Wenn ich merke, dass ich wieder Aggressionen bekomme lasse ich das gerne im Training raus. Boxen hilft dabei das man sich ausgeglichener fühlt. Einfach ein paar mal gegen den Boxsack hauen und schon geht es einem wieder besser.

Selbstbewusstsein steigern / Selbstverteidigung 


Sport hat im Allgemeinen einen positiven Einfluss auf unser Selbstwertgefühl. Beim Boxen kann man Wettbewerbe gewinnen. Erfolge wirken sich natürlich positiv auf unser Selbstwertgefühl aus. Außerdem fühlt man sich stärker und lernt sich zu verteidigen. Mit dem Wissen, dass man sich im Notfall Selbstverteidigen kann geht man positiver und mit mehr Kraft durch das Leben.




Lizenfreie Bilder von: Pixabay


Kommentare :

  1. Ich gehe auch echt gerne Boxen, man fühlt sich danach auch einfach fit. Nur einmal habe ich eine Trainingsstunde verpasst, als ich mit meiner Freundin Hochzeitseinladungen gebastelt habe :) Boxen ist auf jeden Fall ein cooler Sport!

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Beitrag! :)
    Ich habe eine Zeit lang Tae Bo, eine Mischung aus asiatischen Kampfkunsttechniken und Aerobic, gemacht und dadurch dann auch die ein oder andere Boxstunde genommen & muss sagen, dass mir beides unfassbar viel Spaß gemacht und ausgepowert hat.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Ich fande boxen schon immer echt interessant. Irgendwie habe ich mich aber nie darum gekümmert es mal auszuprobieren. Jetzt wo ich deinen Beitrag gelesen habe, bin ich vielleicht wieder etwas motivierter um mich mal um zusehen. Mein Fitnessstudio bietet so etwas so weit ich weiß leider nicht an..
    Liebe Grüße, Lisa
    https://litzkoblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.

My Instagram

Designed By OddThemes | Distributed By Blogger Templates