Ist es wirklich zu spät etwas neues zu wagen?

by - Mittwoch, Dezember 12, 2018


Etwas neues wagen, eine neue Sportart ausprobieren oder etwas machen, was man schon immer mal ausprobieren wollte. Vielleicht sogar beruflich einen anderen Schritt gehen. Viele möchten in Ihrem Leben etwas ändern und trauen es sich einfach nicht mehr. Der Zug ist abgefahren, dafür bin ich zu alt. Solche Ausreden stehen an der Tagesordnung. Doch ist es wirklich zu spät etwas neues zu wagen?


Lass es sein, dass hättest du früher machen müssen. 


Schlimm genug, dass unsere eigene Stimme im Kopf schon alles schlecht reden will. Da kommt auch noch das Umfeld und reden genauso. Lass es lieber sein. Das hättest du dir früher überlegen müssen. Das würde ich nicht machen. Du hast doch einen guten Beruf. Bla Bla Bla
Das ist alles nur Gerede. Doch genau diese Sätze bringen uns durcheinander. 
Das kann ja nichts werden. Schaltet sich unsere Stimme im Kopf wieder ein. Halt! 
Hört nicht auf die Menschen, die euch solche Dinge ausreden wollen. Sicherlich würden sie selbst gerne etwas anderes machen und trauen es sich ebenfalls nicht.  

Zunächst einmal solltet ihr eure Einstellung überdenken. Warum ist es zu spät?
Stellt euch mal vor, ihr seid 32 Jahre alt und unglücklich mit eurem Beruf. Da ihr bestimmt noch 30 Jahre arbeiten werdet, ist es doch nicht zu spät was anderes zu lernen. 

Oder habt ihr letztes mal Joko und Klaas - das Duell um die Welt gesehen? Palina ist zum ersten mal in Ihrem leben Fallschirm gesprungen mit 33 Jahren. 

Ganz egal um welchen Wunsch es sich handelt, traut euch einfach. Die Ausreden werden nur von eurer Angst zu versagen erzeugt. Sobald ihr die Angst überwindet werdet ihr sehen, dass ihr alles schaffen könnt. 



Pullover: Just Fab

You May Also Like

2 Comments

>