Tipps für eine glückliche Beziehung.



>> Das was ihr habt, will ich auch haben. << 

Ein Satz, der mich zum nachdenken gebracht hat. Das das zwischen Daniel und mir etwas ganz besonderes ist, wusste ich. Doch mir war nicht bewusst, dass nicht jeder so glücklich ist. Oftmals tappe ich ganz blind durch die Gegend und schaue nicht nach links und rechts. Das ist gar nicht böse gemeint. Doch ich sehe das Glück oftmals nicht und mir fallen nur die schlechten Sachen auf.
Das negative Denken und nicht erkennen von Erfolg hat etwas mit meiner Psyche zu tun. Wie schön, dass man daran arbeiten kann. Man muss es nur erkennen.
So wie man an der Psyche arbeiten kann, gibt es auch ein paar Dinge wie man eine harmonische Beziehung führen kann. Um dieses Thema geht es in meinem heutigen Post.




Tipps für eine glückliche Beziehung.


Verstelle dich nicht
Sei es nun beim ersten Date oder in der Kennenlernen Phase. Natürlich möchtet ihr euch von eurer besten Seite zeigen. Doch wie heißt es so schön >> Nobody is perfect << Deshalb solltet ihr euch niemals verstellen und euch selbst treu bleiben. Wenn euch jemand nicht so liebt wie ihr seid, dann ist er es nicht wert.
Natürlich trifft das auf die komplette Partnerschaft zu. Verstellt euch niemals um eurem Partner zu gefallen. Bevor Daniel und ich uns zum ersten mal getroffen haben, haben wir lange miteinander geschrieben. Wir waren von Anfang an offen zu einander und ich habe ihn auch gleich vorgewarnt, dass ich ab und zu einen großen Knall habe. Das schöne daran ist, dass er genauso verrückt wie ich ist. Wir können beide einfach wir selbst sein und das ist sehr wichtig.


Löse alte Beziehungsmuster auf
Leichter gesagt als getan. Vor allem wenn man etwas schlimmes erlebt hat. So eine Beziehung hält einen sehr lange fest. Ich bin mittlerweile seit etwas mehr als 2 Jahren von meinem Ex getrennt und habe noch heute damit zu kämpfen. So oft, sehe ich mich wieder in diesem Gefängnis habe Angst davor wie mein Partner reagiert. Dabei hat Daniel mir noch nie etwas getan. Die Angst ist zum Glück nicht immer da aber in manchen Situationen flackert sie in mir auf. Aber auch die Beziehung der Eltern prägt sich in einen ein. Wenn nur streit gewohnt ist, sucht man diesen auch in der eigenen Beziehung. Allerdings möchte man doch harmonisch miteinander umgehen und sollte keinen Streit provozieren. Deshalb hört auf in Schubladen zu denken.


Seid ehrlich zueinander
Eines der wichtigsten Pfeiler in einer gesunden Beziehung. Lügen zerstören nicht nur eine Beziehung, sie töten das Vertrauen zu anderen. Wie schwer fiel es mir am Anfang zu vertrauen. Ich habe viel zu viel in meiner letzten Beziehung erlebt und auch in meiner Kindheit/Jugend wurden mir viele Lügen erzählt. So etwas zerstört das Vertrauen zu anderen. Man fängt an Sachen zu machen, die man eigentlich gar nicht möchte. Am Anfang habe ich des öfteren das Handy meines Freundes durchsucht. Aus Angst, dass er mich belügt. Zum Glück habe ich diese Phase nun hinter mir und konnte offen und ehrlich darüber reden. Ich kann dankbar sein, dass Daniel so viel Verständnis hat. Jemand anderes hätte vielleicht Schluss gemacht oder wäre wütend gewesen. Was ich auch verstanden hätte. Doch er sich so lieb verhalten und mir gezeigt, dass er keine Geheimnisse hat. Mein Vertrauen konnte mittlerweile wieder etwas aufgebaut werden. Wir können über alles so offen reden. Nur so kann man auch Vertrauen aufbauen.



Zeigt eure Gefühle
Sagt euch regelmäßig das ihr euch liebt. Aber lasst es nicht zu einem zwang werden. In meiner früheren Beziehung sollte ich meinem Freund jeden tag sagen, dass ich ihn liebe. Jedes mal wenn wir zu Bett gegangen sind: Gute Nacht ich liebe dich. Jedes verdammte mal wenn wir telefoniert oder uns geschrieben haben. Irgendwann wurde es für mich zur Qual. Da ich lügen musste. Natürlich war es meine Schuld, wenn man sich nicht mehr liebt sollte man Schluss machen. Doch so einfach war die Geschichte nicht. Aber das ist ein anderes Thema.
Bei Daniel ist es ganz anders. Wir sagen uns oft, dass wir uns lieben. Aber aus freien Stücken. Wenn er mich im Arm halt fühle ich mich so geborgen. Seine Wärme zu spüren ihm in die Augen zu sehen. Gerade in solchen Momenten sage ich ihm was er mir bedeutet. Ihr solltet einfach eine natürliche Balance finden, damit die Worte nicht ihre Magie verlieren.
Liebe kann man nicht nur mit Worten ausdrücken. Kleine Geschenke oder Sprüche können auch sehr schön sein. Wie wäre es mit einem Post it am Badezimmerspiegel mit den Worten Ich denke an dich oder ich freue mich auf heute Abend? Aber auch Umarmungen und Küsschen sind etwas tolles um eure Gefühle zu zeigen.


Nimmt euch Zeit füreinander
Am Anfang möchte man ständig beisammen sein. Doch verfliegt erst einmal die erste Verliebtheit unternehmen viele wieder etwas mit Freunden oder gehen ihren Hobbys nach. Dabei vergessen sie oft ihren Partner. Das Problem haben wir zum Glück nicht. Da wir immer noch gerne die Zeit miteinander verbringen und ein gemeinsames Hobby haben.
Aber auch die Arbeit und Stress können Faktoren wenig Zeit miteinander zu verbringen. Daniel und ich schauen immer, dass wir etwas zusammen machen. Kochen, Fitness oder einfach mal etwas schönes Unternehmen. Zudem haben wir auch gemeinsame Freunde mit denen wir dann mal etwas machen. Ihr müsst keine 24 Stunden aufeinander sitzen. Aber nimmt euch ab und an einfach mal Zeit nur für euch.


Teilt euch unangenehme Aufgaben
Thema Haushalt. Ein großer Streitpunkt bei vielen Paaren. Damit ihr euch hier nicht in die Haare bekommt solltet ihr euch die Aufgaben teilen. Schreibt einen Putzplan oder teilt euch komplett den Haushalt. Der eine bringt den Müll runter, dafür wäscht der andere die Wäsche.
Bitte liebe Männer hört auf mit dem Gedanken meine Frau ist zu Hause, da kann sie sich um den Haushalt kümmern. Oftmals sind Frauen zu Hause, weil sie sich um das Baby kümmern. Das ist schon stressig genug und davon braucht man auch mal eine Auszeit. Deshalb solltet ihr euch die Aufgaben teilen. Entwickelt einen Plan mit dem jeder zufrieden ist. So spart ihr euch unnötigen Streit.


Lets talk about Sex
Oh mein Gott, ein Tabu Thema. Öhm, nein. Sex ist doch etwas ganz normales und ihr solltet ihn auch nicht vergessen. Zudem solltet ihr über eure Wünsche sprechen. Viele Beziehungen enden, weil einer der Partner unzufrieden mit dem Sexualleben ist. One Night Stand und Affären sind das Ergebnis davon. Um dem ganzen zu entgehen solltet ihr offen über das Thema reden und es nicht zur Routine werden lassen.




Welche Dinge gehören für euch zu einer harmonischen Partnerschaft? 



Kommentare :

  1. Ein toller Beitrag und wahre Worte :)
    Das hilft sicher einigen.

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  2. Bin mit meinem Liebsten jetzt 5 Jahre zusammen und alles klappt super :D hihi^^

    Lg Janine

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post! :)
    Für mich gehört, zu jeder Art von Beziehung, Ehrlichkeit & mit einander zu reden - ohne diese beiden Faktoren wird es meiner Meinung nach sehr schwer.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Dein Artikel hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Ich habe die Befürchtung, dass ich meinem ex nicht gut getan habe. Ich habe ihn geliebt und wirklich sehr viel für ihn gegeben, aber vieles habe ich auch falsch gemacht, ihn teilweise mit Absicht seine Gefühle verletzt und rückblickend tut mir das so leid. Ich möchte in meiner nächsten Beziehung einfach nicht nochmal diese Fehler machen und habe ein bisschen Angst, dass ich es trotzdem tue.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Nicht vergleichen. Tolerant sein. Immer kommunizieren und nicht schlafen gehen, wenn man nicht vorher alles was ungesagt war ausgesprochen hat. Das wären meine Tipps. Aber es gehören auch immer Zwei dazu.

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara von Strangeness and Charms
    Maritime Streifen, Chiffon, Leder Baske & Sneaker in pink.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.

My Instagram

Designed By OddThemes | Distributed By Blogger Templates