Städtereisen 2018: Diese Städte sollte man gesehen haben

Was sind Städtereisen?


Unter Städtereisen, versteht man den kurzen Besuch einer meist großen oder bekannten Stadt. Das Ziel ist es, während der Reise, so viel von den Besonderheiten einer Stadt zu erleben, wie es nur möglich ist. Zu den Besonderheiten zählen: Kultur, Baukunst, Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten, aber auch Unterhaltung und Veranstaltungen.

In diesem Artikel zeigen ich euch welche Städte ihr unbedingt gesehen haben müssen und welche Arten der Städtereisen existieren. Zum Abschluss, habe ich eine kleine Packliste und weitere Tipps für euch aufbereitet.



Beliebte Städtereisen, die sich lohnen:

Rom
Eine Stadt so reich an Geschichte, dass sie für jeden Europäer ein must-see ist. Rom ist das zu Hause vieler Museen und Galerien, welche großartige Meisterwerke der Kunstwelt beinhalten. Besucht den Petersdom, die Galleria Borghese und lasst euch auf dem Weg zu weiteren Ruinen des antiken Roms vom köstlichen Essen verzaubern.

London
Die Geburtsstätte von Harry Potter, Paddington Bär, Marry Poppins, Peter Pan und James Bond muss jeder Fan mal besucht haben. Wenn ihr kein großer Filmeliebhaber seid, erfreut euch einfach an den Schlössern, Türmen und den typisch britischen Wachsoldaten.

Hamburg
Deutschlands zweitgrößte Stadt, welche zu Mittelalterzeiten zum mächtigen Handelsblock Europas gehörte und bis heute von globaler Wichtigkeit ist. Des Weiteren, ist Hamburg zusammen mit New York und London der größte Musical-Standort der Welt.

Wien
In Wien gibt es eines der besten öffentlichen Verkehrsnetze Europas. In dieser Stadt trifft kaiserlicher Charme auf innovative Moderne und kreiert so ein einzigartiges Stadtbild. Die weltberühmten Wiener Kaffee- und Schnitzelhäuser dürft ihr auf keinen Fall verpassen. 

Barcelona
Auch eine Stadt voller historischer Gebäude, Monumente und Museen. Daneben bietet sie aber auch viele verschiedene Geschäfte, Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten. Zwei Monumente die man gesehen haben muss: Die römisch-katholische Basilika „Sagrada Família“ und das moderne Casa Milà.

Berlin
Berlin bietet eine fantastische Mischung von „ubercoole City“ und Kulturerbe. Die Stadt ist bekannt für ihr von Partys geprägtes Nachtleben und das Brandenburger Tor.

Paris
Die Stadt der Liebe, wie man so schön sagt. Paris ist eine Stadt, die man zu Fuß durchstreifen sollte, damit ihr die Schönheit wirklich aufnehmen könnt. Auch hier erwarten euch großartige Museen, eleganten Kaffeehäusern und schicken Läden.

Amsterdam
Hier seid ihr nicht zu Fuß unterwegs, sondern mit dem Fahrrad, da diese Stadt toll ausgebaute Fahrradwege hat. Giebelhäuser, hübsche Brücken und stille Kanäle verleihen der kleinen Stadt dörflichen Charme; aber sie bietet auch hochkarätige Kunstmuseen und eines der besten Orchester der Welt.


Sightseeing-Touren sind Stadtrundfahrten, bei denen man Sehenswürdigkeiten besichtigt.


Ihr könnt an Touristen-Touren teilnehmen, die von einem Reiseleiter geführt werden oder erkundet die Stadt auf eigene Faust.

Erwähnenswert ist hier das „Hop-on-Hop-off“, welches viele Tour-Busse anbieten. Es bezeichnet flexible Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten, während einer Tour, sodass der Fahrgast selbst entscheiden kann wann er, bei der festgelegten Route, ein- und aussteigen will.

Städtereise und Wellness 
Eine Städtereise mit einem Aufenthalt in einem Wellnesshotel, ist wohl die beste Art und Weise, um Kultur und Entspannung miteinander zu verbinden.

Aufgrund Europas uralter Spa-Traditionen, welche bis zum heutigen Tag bestehen, sind europäische Städte ein gutes Reiseziel, für eure Energiereserven aufzuladen. Griechenland etwa, ist die Heimat der Thalassotherapie, die Heilbehandlung durch das Meer. In Deutschland trefft ihr auf heiße Quellen, die schon die alten Römer zu schätzen wussten; und schließlich müssen auch die Italienischen Schönheitskuren, mithilfe von Schlammbädern, erwähnt werden.

Städtereisen zum Meer und zu den Bergen
Eine weitere Methode, um sich so richtig zu erholen, ist ein Ausflug in die Natur. Macht doch eine Wanderreise, um den Kopf frei zu bekommen oder entspannen euch bei einem Badeurlaub am Meer. Toll eignen sich Städte wie Nizza, Valencia oder Reykjavik, die euch neben Wanderwegen, mit atemberaubenden Aussichten, auch Strände bieten können.

Städtereisen mit Musicals, Events und Festivals
Anstatt eurer Reiseziel an einem Land auszurichten, versuchen doch mal aufgrund einer Veranstaltung in eine Stadt zu reisen. Online findet ihr schnell heraus, welche aktuellen Events stattfinden. Wenn euch Musicals gefallen, solltet ihr unbedingt einen Städtekurztrip nach Hamburg, die Stadt der Musicals, unternehmen. Klassiker, wie Disneys "König der Löwen" bis zu "Rocky - Das Musical" ziehen jedes Jahr über zwei Millionen Musical-Fans an.

Kosten eines Kurzurlaubs
Natürlich hängen die Ausgaben, davon ab welche Region eurer Ziel ist. Die Preise variieren stark schon von Stadt zu Stadt. Hier eine kleine Übersicht, ermöglicht durch den „Backpacker Index 2018“ von PriceOfTravel und Daten von Kaufberater.io:

Wo eine Städtereise buchen?


Beliebte Reiseveranstalter, welche auch gute Paulschalreisen anbieten, sind:

Aldi Reisen
Alltours
Billa Reisen
CHECK24
Deutsche Bahn
Hofer Reisen
L’TUR
Lidl Reisen
MPreis
TUI
Urlaubspiraten
Und viele mehr!


Packliste für Städtereisen


Dokumente & GeldReisepass, Personalausweis
Ticket für Flug oder Fahrt
Hotelreservierung, Buchungsbestätigung
Bargeld (auf Landeswährung achten)
Kreditkarte, Reisekreditkarte

ElektronikSmartphone
Kopfhörer
Kamera mit dem passendem Objektiv und dem richtigen Stativ
Mehrere Speicherkarten für das Handy und die Kamera
Ersatzakkus und Akkupacks
Ladekabeln
Adapter für Steckdosen
Eventuell Bluetooth-Lautsprecher


 Reiserucksack für das Handgepäck


Kleidung
Shirts oder Pullover
Eventuell schicke Hemden oder Blusen
Socken
Unterwäsche
Badesachen
Flip-Flops
Handtuch
Bequeme Schuhe
Tüte für die Schmutzwäsche

Körperpflege
Duschgel, eventuell Shampoo
Deodorant, Parfüm
Zahnbürste und Zahnpaste
Sonnencreme
Eventuell Makeup 


Tipps für den Städtekurztrip:

Städtereisen mit Kindern
Ein Kurzurlaub mit der gesamten Familie in die Stadt, ist angenehmer, als man anfänglich annehmen würde. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind in großen Städten gut ausgebaut, wodurch man einfach und schnell von A nach B kommt. Hinzu kommen die vielen Familienattraktionen, wie Kindermuseen, Aquarien oder Mitmach-Ausstellungen, was jede Stadt, für Kinder, zu einem kleinen Urlaubsparadies macht.

In Berlin können Kinder im Lego Land, im Aqua Dome oder beim Kollwitz Platz Urlaubs-Highlights erleben.

Weitere Urlaubsziele mit familienfreundlichen Freizeitangeboten könnten sein: Die Schlösser und Burgen Lissabons und Kopenhagens, der Tierpark Schönbrunnen Wiens und die heißen Quellen mit extra Kinderbecken und Rutschen Reykjaviks.
Städtereisen für Studenten

Junge Leute sollten darauf achten Kurzurlaube zu Ferienzeiten zu buchen, da man zu Ostern oder Weihnachten günstige Reiseschnäppchen für Städtetrips ergattern kann.
Städtereisen für Alleinreisende

Solo-Reisen wird, nahezu in jeder Altersgruppe und bei Frauen und Männer gleichermaßen, immer beliebter. Die Motivation dahinter: Das Gefühl der Unabhängigkeit.


Romantische Städtereise als Paar
Beweist eurer besseren Hälfte eure Liebe, mit einem spontanen Wochenendtrip. Was jedes Pärchen einmal gemacht haben muss: Ein Rendezvous in Paris, eine Kutschenfahrt in Wien und gondeln durch die Kanäle Venedigs.
Städtereisen für Senioren

Menschen der Generation 50+, auch Silver Ager genannt, haben am Urlaub eigene Ansprüche. Seniorenreisen sind komplett durchgeplant und bieten betreutes Reisen an. Daher können wir Ihnen empfehlen einen auf Senioren spezialisierten Reiseveranstalter zu wählen. In dieser Rubrik können folgende Anbieter genannt werden: Berge und Meer, BVB-Touristik, DRK Reise, SeniorenReisen, Wörlitz Tourist und viele mehr.
Städtereisen mit Rollstuhl

Barrierefreiheit ist in Städten wie Oslo, Kopenhagen oder Stockholm seit Jahren eine Selbstverständlichkeit. Aber auch in vielen weiteren Metropolen Europas muss man sich keine Sorgen über seine Mobilitätseinschränkung machen. Wichtig ist: Informiert euch schon im Vorhinein über die Situation, eurer Bleibe und Umgebung.

Städtereisen mit Flug, Bus oder Bahn?
Das optimale Transportmittel ist das, das am besten zu eurer Situation passt. Soll es günstig sein, nimmt am besten den Bus. Zieht ihr Schnelligkeit vor, dann lieber das Flugzeug.

Mein Tipp
Sucht vor jedem Reiseantritt nach Angeboten, denn nur so habt ihr einen aktuell gültigen Vergleich!

Fazit
Man kann Städtereises als die „ultimative Urlaubsform“ ansehen. Es ist wirklich für jeden etwas dabei und ihr könnt euch jetzt ganz spontan und einfach einen Kurztrip für das nächste Wochenende buchen, wenn euch danach ist.
Wieso viel Geld für nur einen einzigen langen Urlaub im Jahr ausgeben, wenn man immer wieder etwas Neues erleben kann?





*Gastbeitrag von Martina Schmidt

Kommentare :

  1. Schöner Beitrag, ich war nur die ganze Zeit vom "Siezen" und "wir" verwirrt, bis ich unten gelesen habe, das es ein Gastbeitrag ist :D Aber wirklich ein schöner Beitrag, ich liebe Städtreisen.
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Mona, das ist mir gar nicht aufgefallen. Hab den text nochmal überarbeitet. Genau, hier handelt es sich um einen Gastbeitrag :)

      Löschen
  2. Oh in den meisten Städten, die du genannt hast war ich sogar schon :) Und morgen geht es für mich 4 Tage nach Budapest - ich freu mich schon sooo sehr *.*

    Liebe Grüße,
    Anna
    von https://whenanna.com/

    AntwortenLöschen
  3. Paris steht auf jeden Fall noch auf meiner Liste. :)
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Bis auf Rom und Wien habe ich schon alle Städte einmal beuchen dürfen. Ich würde mich so sehr freuen, vor allem mal Wien sehen zu können.

    Liebste Grüße,
    Carmen <3

    AntwortenLöschen
  5. Sehr informativer Blogpost! Ich war erst am Wochenende in Amsterdam :)

    AntwortenLöschen
  6. Barcelona und Rom möchte ich auch noch sehen. Alle anderen habe ich bereits bereist. Ich finde allerdings, dass Amsterdam überschätzt wird. Die Stadt an sich ist sehr schön, aber ich hasse den Gestank von Marijuana, der dich wirklich durch die ganze Stadt penetrant begleitet. Das hat die ganze Atmosphäre für mich zunichte gemacht.

    Lissabon fände ich auch noch erwähnenswert!

    Liebe Grüße
    Dahi von Strangeness and Charms

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Michelle,
    ich fahre im Juni nach Wien um mir Tanz der Vampire anzusehen! Die Tickets dazu hat mir mein Freund zu meinem Geburtstag geschenkt, weil ich Musicals liebe. Im Februar war ich auch schon in Hamburg und habe mir König der Löwen angesehen. Auf Wien freue ich mich jetzt besonders, weil ich dort noch nie gewesen bin und ich endlich einmal ein richtiges Wiener Schnitzel probieren möchte. Auf https://susi.at/ habe ich mir schon drei typische Wiener Schnitzel Restaurants ausgesucht :D Wenn ich wieder da bin, berichte ich euch, wo ich das beste bekommen habe. Ich überlege auch schon die ganze Zeit, ob ich eine Fiaker Fahrt machen möchte, ich stelle mir das sehr romantisch vor, irgendwie tun mir die Pferde aber leid :/ Wir fahren mit dem Flixbus nach Wien und haben uns ein Hotel in der Nähe vom Stephansdom gebucht. Ich bin schon neugierig, wie die An- und Abreise wird, ich bin noch nie so lange mit einem Bus unterwegs gewesen, aber der Preis war einfach unschlagbar.
    Alles Liebe aus Stuttgart in die Pfalz! Den Pfälzerwald liebe ich um Wandern zu gehen, da wohnst du in einer wirklich schönen Gegend!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und schreibe euch auch immer zurück. Ihr dürft natürlich auch Kritik äußern. Allerdings werde ich beleidigende Kommentare oder auch Spam löschen.

My Instagram

Designed By OddThemes | Distributed By Blogger Templates