Das war der erste Monat 2018

by - Donnerstag, Februar 01, 2018


Regen, regen und nochmals Regen. Dazu viele Stürme, umgestürzte Bäume und milde Temperaturen. Das war Januar 2018. Zumindest wetter technisch hat der Monat nicht viel für uns übrig gehabt. Dafür schenkte er den meisten eine fiese Erkältung und auch mich hat es erwischt. Zum Glück eher leicht. Hoffe es bleibt auch so, schließlich möchte ich nicht auf der Arbeit fehlen und auch beim Sport läuft es momentan sehr gut. Sehen wir aber mal vom fiesen Wetter ab, alles in allem hat das Jahr gut angefangen. Sportliche Ziele wurden erreicht und es gab etwas zu feiern. 


Happy Birthday ...


Mein Hase hatte Geburtstag und wir haben diesen am Mittag gemütlich mit seiner Familie verbracht. Abends ging es für uns dann ins Restaurant. Dort waren wir diesen Monat sogar schon zwei mal. Neben dem gesunden Essen ist es ab und an mal ganz schon Pizza, Burger oder Kuchen zu essen. Dabei habe ich gelernt keine Reue zu haben. Warum auch? Schließlich sollte man sich nichts verbieten. Überwiegend essen wir aber gesund. Zum einen schmeckt das Essen auch richtig gut und zum anderen merke ich wie gut es tut. Seid ich Vitamine nehme, regelmäßig Joggen gehe und mich gesund Ernähre bin ich fitter und weniger krank. Selbst jetzt hat die Erkältung mich nicht voll im Griff. Wenn ich bedenke wie oft ich früher Krank war. Zudem schmecken solche kleine "Sünden" doch viel besser, wenn man sie nicht jeden Tag genießt. Darauf kommt es beim Essen nämlich an, auf den Genuss. So haben wir am Geburtstag natürlich auch schon geschlemmt. Kuchen, Pizza und Calamares standen auf meinem Speiseplan. 


Bodybuilding - Joggen - Wandern


Aus diesen drei Sportarten bestand unser Fitnessplan. Zudem habe ich ab und an auch noch ein HIIT eingelegt und Tae Bo gemacht. Solche Sachen sollte ich öfter mal einbauen. Am Anfang des Jahres waren wir im Gym. Da wir dort zwei Wochen auf Probe trainieren konnten. Es hat richtig Spaß gemacht und war auch mal wieder eine Abwechslung. Trotzdem werden wir unser HomeGym bevorzugen. Ich liebe Wandern. Schade, dass das Wetter noch nicht so gut ist: Deshalb haben wir nur zwei Touren gemacht. 

Ziel Abnehmen: Mein Ziel ist es noch ein paar Pfunde zu verlieren bevor ich meinen Körper richtig definiere. Das geht natürlich nur mit einem Defizit. Momentan fahre ich damit sehr gut und konnte sogar 2 Kilo verlieren. 


Freizeit


Da ich im Januar jeden Samstag gearbeitet habe, haben wir nicht ganz so viel Unternommen. Wir waren zwei mal Essen. Einmal einen Kaffee trinken und ansonsten haben wir viel Sport gemacht oder uns Filme angesehen. Für Januar ist das Programm eigentlich ganz ok. Im Februar haben wir dann auch schon einen Besuch in der Sauna eingeplant. Außerdem war ich endlich mal mal wieder mit meiner Schwester unterwegs. Zuerst haben wir uns bei ihr etwas zu Essen gemacht und danach ging es in die Stadt. Wir waren bis kurz nach 3 unterwegs. Es war einfach mal wieder schön und sehr lustig. 


Gesehen und Gehört


Filme
Deadpool >> Eins sehr lustiger Film. Ich mag Marvel sowieso ganz gerne
Daddy´s Home >> Auch ein sehr lustiger Film, bei dem ich viel lachen musste
Die Flotters >> Pssst... Den haben wir wegen meinem Hasen geschaut. 


Serien
Young Sheldon: Ich finde die neue Serie eigentlich ganz gut. Mal sehen wie es weiter geht
Two and a half Men: Immer noch eine tolle Serie mit Charlie Sheen
Simpsons: Einfach ein Klassiker
Big Bang Theorie: Schauen wir Montags ab und an ganz gerne


Gehört
Moby - Lift me up
Korn - Word up
Imagine Dragons - Whatever it takes
DMX - Party up
Metallica - King Nothing




Wie war eurer Januar? Was habt ihr tolles erlebt?


You May Also Like

7 Comments

>