So trägst du Oversize und warum wir ihn lieben

by - Mittwoch, Januar 03, 2018

Anzeige

Es ist kalt so bitter kalt. Ich kuschele mich in meine Decke und genieße meinen Tee. Dabei schaue ich mich ein wenig in den Onlineshops nach kuscheligen Pieces um. Im Winter sollte man einfach mal relaxen. Ein heißes Bad nehmen oder eine Kanne Tee genießen. Einfach mal in der wärme entspannen. Auch in Sachen Mode mögen wir es in der kalten Jahreszeit eher warm und kuschelig. Wenn man so verfroren ist wie ich, braucht man einfach kuschelige Must Haves. Besonders beliebt sind lockere Oversize Schnitte aber wie kombiniert man diese am besten? In meinem heutigen Post möchte ich euch ein paar Tipps dazu geben. 


Warum wir Oversize lieben


Seien  wir mal ehrlich, was gibt es schöneres als sich in kuschelige Pullover zu hüllen? Mit dem Oversize Look kann man den eisigen Temperaturen geschickt und modebewusst entgegen treten. Wer vor einigen Jahren etwas von Oversize gehört hat, dachte bestimmt sofort an einen Sack. Allerdings sind die Pullover so schön wandelbar und erinnern an alles andere als einen Sack. Es gibt so viele unterschiedliche Schnitte. Etwas größer, mit Rollkragen oder einen längeren Style. Ich habe mittlerweile auch so einige Modelle im Schrank. Einer meiner liebsten trage ich in diesem Outfit. Er ist so schön kuschelig und auch die Farbe gefällt mir sehr gut. Außerdem verstecken Oversizepullover die lästigen Pfunde. 

Er ist wandelbar
Kuschelig Warm
Versteckt Pfunde

Styling Tipps


Tragt nur ein Oversize Piece
Natürlich kann man in der Modewelt tragen was gefällt, aber ihr solltet euch trotzdem an einige Tipps halten. Wenn es um Oversize geht kann der Style nämlich ziemlich schnell überladen wirken oder euch dick aussehen lassen. Deshalb solltet ihr euch auf eine Partie konzentrieren und den Rest figurbetont tragen

Beispiel: Kombiniert eurer Pullover mit einer Leggings oder Skinny Jeans. Tolle Skinny Jeans findet ihr unter anderem bei Trendfabrik

Oversize zu Rock oder Shorts
Kann auch richtig toll aussehen. Allerdings ist dieser Look eher etwas für die milden Tage. Im Herbst lässt sich der Style sehr gut mit Boots oder Overknees tragen.

Achtung: Achtet darauf, dass eurer Rock nicht zu weit ausgestellt ist. Tragt am besten einen figurbetonten Rock. 

Auch die Schuhe sollten passen
Am besten sehen hohe Absätze bei diesem Look aus, da ihr dadurch schlank aussieht. Wenn man solche langen und großen Stücke trägt, wirkt man sehr leicht sehr klein und breit. Durch die hohen Absätze wirkt man dem Problem entgegen. Natürlich könnt ihr auch flache Schuhe wählen. Allerdings solltet ihr hier dann darauf achten, dass eurer Pullover nicht ganz so breit oder lang ist. 


Mein Look


Die Hosen und auch meinen Pullover habe ich bei Trendfabrik gefunden. In den Pullover habe ich mich sofort verliebt er sieht richtig kuschelig aus und wirkt durch den Schlitz an der Seite und den Taschen nicht zu langweilig. Als er bei mir zu Hause ankam, war ich hin und weg. Er sieht nicht nur kuschelig aus, er ist es auch. So ein toller warmer Pullover und auch die Farbe gefällt mir sehr. Er passt super zu meinen liebsten Boots. 

Die Kombination von Grau und Schwarz kann sich auch sehr gut sehn lassen. Da ich mich für Skinny entschieden habe, wirkt der Look richtig schön und trägt nicht zu dick auf. Mit hohen Schuhen hätte er vielleicht noch schöner ausgesehen. Allerdings trage ich nur sehr selten hohe Schuhe, da ich mit meinen 1,72 schon sehr groß bin. 

Oversizepullover: Liebesglück via Trendfabrik
Skinny Jeans: COJ via Trendfabrik
Boots: Just Fab





Gefällt euch mein Look? Wie würdet ihr den Pullover kombinieren?




You May Also Like

16 Comments

>