Der letzte Monat des Jahres 2017

by - Samstag, Dezember 30, 2017


Oh du lieber Dezember. Wo bist du nur hin gekommen. Die Zeit verging einfach wie im Flug neben dem ganzen Stress konnte ich die Weihnachtszeit nur halbherzig genießen. An den Weihnachtstagen war es dafür wundervoll. Doch die Zeit bis zum Heiligabend verging viel zu schnell. Hab ich nicht erst noch meinen Adventskalender geplant und den für meinen Liebsten gebastelt? Zum Glück hatte ich die Geschenke sehr früh gekauft. Auch wenn die Zeit so schnell vergangen ist, freue ich mich doch auf das Jahr 2018. Aber nicht so schnell. Erst möchte ich nochmal meinen Dezember Review passieren lassen. Danach noch ein mal auf 2017 zurück schauen bevor ich dann endlich in das neue Jahr starte.


Glühwein und Weihnachtszeit


Wir waren dieses mal nur drei mal auf dem Weihnachtsmarkt. Letztes Jahr war es deutlich mehr. Aber was soll man machen, wenn man arbeiten muss. Da bleibt leider nicht ganz so viel Zeit. Trotzdem haben wir das Beste draus gemacht und neben dem ganzen Stress hatte ich eine schöne Zeit mit meinen Liebsten. Wir waren zweimal in Neustadt und einmal in Deidesheim. In Deidesheim waren wir mit Freunden. Mit meiner lieben war ich auch wieder Frühstücken. 

Außerdem haben wir Weihnachtslieder gesungen, gehört und Filme geschaut. Diese Dinge gehören dazu genau die das gute Essen und die Süßigkeiten. Den Sport haben wir aber trotzdem nicht aus den Augen verloren. Es wurde trainiert und wir waren Joggen. 


Die beste Show der Welt anstatt Schneematsch


Schnee ich konnte es kaum glauben als ich ihn sah. Bei uns hat sogar mal etwas mehr gelegen. Die letzten Jahre hatte es ja so gut wie nie geschneit. Mein Hase und ich mussten gleich einen schönen Spaziergang machen und uns mit Schnee bombardieren. Es hat richtig viel Spaß gemacht. Als wir dann auf den Weihnachtsmarkt in Neustadt gefahren sind, war dort nur noch Matsch. Meine Füße wurden bitter kalt. Deshalb blieben wir dort auch nicht zu lange. Stattdessen machten wir es uns vor dem Fernsehr bequeme und schauten "Die beste Show der Welt".  


Weihnachten und Neujahr


Ich finde es immer sehr interessant, wie andere die Feiertage verbringen. Deshalb möchte ich euch kurz von meinen Feiertagen erzählen. 

Heiligabend - Gemütliches Essen mit den Schwiegereltern und Bescherung. Zum Essen gab es Kartoffelsalat und Würsten/Fisch
1. Weihnachtstag - Den haben wir bei meinem Papa und seiner Frau verbracht in der nähe von Zweibrücken verbracht. Vorher haben wir noch meine kleine Schwestermaus in Kaiserslautern abgeholt. Wir gingen essen und danach waren wir noch etwas bei meinem Papa. 
2. Weihnachtstag - Zuerst ging es zu den Großeltern von meinem Liebsten und danach waren wir mit seinen Eltern essen. Mittags haben wir noch ein Workout gemacht und danach einen gemütlichen Abend verbracht. 
Ein Tag danach - Ja, wir haben Weihnachten einfach mal verlängert. An diesem Tag ging es noch einmal nach Kaiserslautern. Dieses mal zu meiner Mama und meinem Onkel. 
Silvester - Ist dieses mal sehr gemütlich. Wir feiern bei meiner Mama und essen lecker Raclette. 


Gesehen und Gehört

Gesehen
Nicht nur Weihnachtsfilme liefen bei uns im TV. Trotzdem nenne ich euch diese mal zuerst. Kevin I & II, Die Geister die ich rief, Schöne Bescherung, Grinch, Annabell das fliegende Rentier, Die Familie Stone, Die Glücksritter 
Andere Filme: Hilfe die Amis kommen, Sleepers
Ansonsten haben wir nur noch Die beste Show der Welt geschaut und Circus Halligalli die Highlights. 


Gehört Top 5

All i want for Christmas - Mariah Carey 
Wonderful Dreams - Melanie Thornton
Eartha Kitt - Santa Baby
Rammstein - Ohne dich
Imagine Dragons - Thunder






Wie war eurer Dezember? Konntet ihr die Weihnachtszeit genießen?


You May Also Like

7 Comments

>