Sommernachtstraum: Event in der Thermen und Badewelt Sinsheim*

by - Mittwoch, Juli 26, 2017


Am 15.07.2017 fuhren mein Liebster und ich wieder nach Sinsheim. Dort fand an diesem Tag ein Event statt namens Sommernachtstraum. Klingt doch schon mal richtig gut oder? Auf Instagram hatte ich euch im voraus schon von dem Event erzählt. Außerdem habe ich euch am Tag des Events über die Insta Story auf dem laufenden gehalten. Im April waren wir das erste mal in der Badewelt. Hier könnt ihr euch den Bericht dazu nochmal ansehen. Es hatte uns richtig gut gefallen. Deshalb haben wir uns über die Einladung zum Event sehr gefreut. Was wir an diesem Tag schönes gemacht haben und was mir am besten gefallen hat, möchte ich euch heute erzählen.


Sommernachtstraum 

Das Event stand ganz unter dem Motto: "Powern und Pausieren". Es gab tolle Mitmach- und Show- Programme. Unter der Anleitung von Spitzensportlern und Trainier des Olypiastützpunkts Metropolregion Rhein Neckar. Außerdem durften wir uns über tolle Musik freuen. Die Ex Front Frau von La Bouche versorgte uns mit wundervollen Songs. Aber auch tolle Shows wurden geboten unter anderem von Drums Alive. Als Moderator des Events durften wir Norbert König begrüßen. Vielleicht kennen ihn einige von euch aus dem ZDF. Zum krönenden Abschluss gab es ein wundervolles Feuerwerk über dem Thermensee. 

Das Mitmachprogramm fand von 12 bis 17 Uhr statt. Zudem gab es auch eine Verlosung. Nach jeder Disziplin durfte man sich einen Coin abholen. Wer mindestens drei Coins gesammelt hat, durfte an der Verlosung teilnehmen. Ab 16 Uhr hatte man dafür zeit und um 17 Uhr ging es dann zur Preisverleihung. 

Disziplinen

Aqua Boxing
Wasservolleyball
Schwimmen
Aqua Jogging
Mini Tischtennis
Aqua Rugby
Kanu fahren
Thermen Quiz
Handtuch Wedel Competition


Mein Liebster und ich haben auch bei einigen Aktionen mitgemacht. Zuerst waren wir beim Aqua Jogging. Es hat richtig viel Spaß gemacht und war auch etwas anstrengend. Ich gehe ja auch in meiner Freizeit gerne Joggen. Allerdings würde ich das Aqua Jogging nicht dem normalen Joggen vorziehen. Aber es ist eine tolle Abwechslung. Die zweite Disziplin bei der wir am start waren, war Aqua Boxing. Ich liebe Boxen und hatte deshalb besonders viel Spaß bei dieser Aktion. Vor allem die Übungen mit meinem Liebsten fand ich klasse. Auch das Tischtennis haben wir uns nicht entgehen lassen. Obwohl ich darin eine totale Niete bin. Den vierten Coin holten wir uns dann bei der Handtuch Wedel Competition ab. Mein Hase war dabei richtig gut. Aber sein Gesicht dabei hättet ihr mal sehen sollen. Die Damen von der Badewelt und ich mussten so lachen. 


Relaxen und Genießen


Zwischen drin haben wir uns immer mal wieder eine Auszeit gegönnt. haben etwas im Pool entspannt oder sind in die Sauna gegangen. In der Kino Sauna kam wieder eine schöne Dokumentation über die Tiere im Amazonas. Zudem ging es für uns auch wieder in das Wiener Kaffeehaus und ins Alhambra. Um uns etwas zu stärken, gönnten wir uns einen köstlichen Smoothie und ein leckeres Essen. Mein Liebster entschied sich für das Curry Ananas Geschnetzelte von der Pute mit Reis und ich konnte den Vollkornnudeln mit Avocadocreme und gehobeltem Parmesan nicht widerstehen. 


Preisverleihung und Show


Nach dem Essen ging es dann auch schon zur Preisverleihung. Insgesamt gab es 20 Gewinner, die einzeln auf die Bühne laufen mussten um sich ihren Preis abzuholen. Mein Liebster und ich hofften, dass wir nicht da hoch müssen. Da viele Zuschauer da waren und auch eine Fernsehkamera. Aber wie es der Zufall so will, musste mein Hase auf die Bühne. Irgendwie ahnte ich es bereits, da er meist Glück hat. Gewonnen hat er ein Buch mit dem Titel "Do Less Get More - Warum weniger mehr ist" Klingt doch eigentlich ganz interessant. Das werde ich mir auf jeden Fall mal durch lesen. 

Im Anschluss gingen dann auch die Shows los. Irgendwie taten mir die Artisten ja leid. Sie mussten nämlich gleich zweimal auftreten. Einmal im innen Bereich für die Badegäste und dann nochmal außen für die geladenen Gäste. Wir haben uns dann auch umgezogen und sind in den außen Bereich gegangen. Dort bekamen wir dann erst einmal ein Glas Champagner. 


Shows und Feuerwerk

Draußen gab es wirklich alles, was das Herz begehrte. Gutes Essen, Getränke und eine tolle Unterhaltung. Am Büffet konnte man sich leckeres Fingerfood holen und später gab es sogar Kuchen. Das Essen war wirklich köstlich. Zudem gab es auch eine große Auswahl an Getränken. Man konnte sich Kaffee oder Cocktails holen und an den Seiten lagen verschiedene Flaschen in einem Eispool. Außerdem liegen Kellnerinen mit Champagner herum. 

Shows

Zur Unterhaltung wurden einige tolle Shows gezeigt und es gab auch gute Musik. Die Rope Skipper aus Seckenheim zeigten uns tolle Künste mit dem Seil. Zudem gab es auch tolle Akrobatik und eine Karate Vorführung. Thomas Dietz zeigte uns eine beeindruckende LED Jonglage Show. 

Musik

Hier gab es gleich drei Acts. Drums Alive, die mit Trommelsticks Klänge auf Gymnastikbällen erzeugten. DJ Moe, der seit neun Jahren als offizieller Dj bei den Olypischen Spielen auflegt und die ehemalige Sängerin Natasha Wright von La Bouche trat mit ihrem Mann auf. 

Das Team Pyeonchang 2018 wurde vorgestellt. Moderiert wurde das ganze von Norbert König. Zum Einbruch der Dunkelheit wurden dann die Lotusblüten in das Wasser gelassen. Hier konnte man seinen Wunsch auf einen Zettel schreiben. Das ganze sah wirklich wundervoll aus und konnte kaum noch übertroffen werden. Der krönende Abschluss machte das Feuerwerk. Es war einfach wundervoll und so romantisch. Ich habe versucht, es euch auf den Fotos festzuhalten. Aber diese Atmosphäre muss man einfach selbst erlebt haben. Vielen Dank an die Thermen und Badewelt Sinsheim, dass wir dabei sein durften. Nach dem Feuerwerk ging es dann auch mit der Musik weiter. Wir machten uns dann aber auf den Heimweg, da wir noch eine gute Stunde zu fahren hatten. 






Gefallen euch die Bilder und was sagt ihr zum Event?







*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Thermen und Badewelt Sinsheim



You May Also Like

41 Comments

>