Die Stadt der Liebe - Wundervolle Lichter in der Dunkelheit

by - Montag, März 20, 2017


Der letzte Post von meiner Paris Serie ist nun online. Jetzt verstehe ich auch, warum Paris die Stadt der Liebe ist. Wenn in Paris die Sonne untergeht, wird es nochmal ein wenig Romantischer. Die Wolken färben sich in einem wundervollen Rot. Wenn man über die Stadt blickt, fühlt man sich wie in einem Traum. Der Blick über die Seine und der blick zum Eiffelturm. Einfach wunderschön. Ich musste euch diese Fotos einfach in einem separaten Post präsentieren. Schade nur, dass ich kein Foto vom glitzernden Eiffelturm machen konnte. Es sah wunderschön aus, dass könnt ihr mir glauben.


Ein wundervolles Lichtermeer


Paris schaut nicht nur schön aus, wenn die Sonne am untergehen ist. Sie erstrahlt auch in einem wundervollen Lichtermeer, wenn die Dunkelheit angekommen ist. Die Lichter der Busse, der Touristen Transportmitteln, das Roue de Paris... alles erstrahlt in den Farben Blau - Weiß - Rot. Der Eiffelturm wird beleuchtet und wirft ein Licht an den Himmel. So wie die Leuchttürme am Meer. Schließlich sollen die Flugzeuge auch sehen, wo der Eiffelturm steht. Außerdem zeigt uns der Eiffelturm ein wunderschönes glitzer zur vollen Stunde. Ich war richtig geflasht, als es 19:00 Uhr schlug und der Eiffelturm anfing zu glitzern. So viele Autos fahren durch die Stadt, die ein Lichtermeer hervorrufen. Es ist einfach traumhaft schön. 



Ein romantischer Sonnenuntergang in einer romantischen Stadt


Als die Sonne unterging fuhren wir im Big Bus, oben auf dem Deck. Ja, es wurde langsam kalt aber ich wollte mir die Ansicht auf keinen Fall entgehen lassen. Die Notre Dame ließ ihre Glocken läuten ein wunderschöner Klang und dazu der Blick auf den Sonnenuntergang. Ich habe alles um mich herum vergessen, fast alles. Meinen Liebsten habe ich natürlich nicht vergessen. Ich habe den Augenblick mit ihm genossen. 



Die Sehenswürdigkeiten erstrahlen in einem tollen Licht


Mir gefällt es, dass die Sehenswürdigkeiten oder zumindest ein Teil davon in den französischen Farben angeleuchtet werden. Ich weiß ehrlich gesagt gerade gar nicht, ob es das in Deutschland auch gibt. Da es bei uns ja ganz schnell wieder in das falsche Licht gerückt wird. Was ich einfach nicht verstehen kann. Es ist doch völlig normal, dass man stolz auf sein eigenes Land ist. Patriotisch heißt so etwas. Aber egal, das ist ein ganz anderes Thema. Auf jeden Fall hat Paris mich verzaubert und auf jeden Fall nicht zum letzten mal gesehen. 



Ich hoffe es hat euch gefallen, dass ich euch mit auf die Reise genommen habe. Im Juni geht es dann nach New York, dann wird es auch wieder eine Travel Serie geben.




Gefallen euch die Bilder und habt ihr schon mal Paris im Dunkeln erlebt?


You May Also Like

11 Comments

>