Es gab einiges zu feiern

by - Donnerstag, November 03, 2016




Auf Instagram habe ich euch ja bereits erzählt, dass mir aufgefallen ist, dass ich meinen Rückblick fast vergessen hätte. Deshalb kommt er auch jetzt erst online. Schande über mich. Aber besser spät als nie, oder was meint ihr? Da ich meinen Post dieses mal über einen anderen Computer geschrieben habe, sieht mein Rückblick etwas anders aus. Ich hoffe er gefällt euch trotzdem. Wie ihr wisst, mag ich die Jahreszeit eigentlich gar nicht, trotzdem gibt es auch hier ein paar Dinge, um eine schöne Zeit zu verbringen. Einiges hatte ich euch ja in meinem Post "So liebe ich den Herbst" gezeigt. Den Artikel könnt ihr hier noch mal lesen. Nun möchte ich aber noch mal auf den Oktober zurück schauen.




Zwischen Freude und Leid


Anfang Oktober hat ja schon mal gut angefangen, da wir auf einer Hochzeit waren. In meinen Posts dazu, hatte ich euch ja geschrieben, dass es meine erste war. Ich fand sie wirklich gut und auch die Feier danach war recht schön. Ein Tag später hatte meine Mama dann Geburtstag, also auch wieder ein Grund zum Feiern. Wie gut, dass montags Feiertag war. Wir hatten an diesem Wochenende viel Spaß und gutes Essen. Montags war ich dann mit meinem Liebsten Billard spielen. Anschließend liefen wir noch über die Kerwe und danach haben wir uns eine Pizza gegönnt.

Wie das aber immer so ist, wechseln sich Freude und Leid im Leben ab. So war ein paar Tage später die Beerdigung meiner Oma. Es war einfach grausam und ich denke ihr werdet verstehen, dass ich dazu nicht mehr sagen möchte.
 

Typisch Pfalz - Weinfest und Winzer 

Ich habe euch ja bereits erzählt, seit ich hier in der Vorderpfalz bin, habe ich die Freude am Winzer und an den Weinfesten gefunden. Den Oktober haben wir genutzt um ein paar Mal auf die Haiselscher in Neustadt zu gehen. Dort haben unter anderem auch gute Bands gespielt. Außerdem hatten wir auch ein paar gemütliche Abende beim Winzer.


Gemütliche Abende

Ein leckerer Tee und dazu ein paar schöne Spiele. So verbringe ich die Abende momentan am Liebsten. Da es draußen so kalt ist und es im warmen doch am Schönsten ist. Wir haben uns diesen Monat auch noch ein paar Spiele gekauft. Memory, Rummy und eine Spielesammlung. Dazu eine schöne Kanne Tee. Wir haben sogar mit der Mutter und der Schwester meines Liebsten Poker gespielt. Anfangs sah es so aus, als würde ich verlieren, da ich nur noch wenige Chips hatte. Aber mit dem richtigen Pokerface habe ich letztendlich doch noch gewonnen. Zudem mag ich auch Kerzenschein am Abend. In dieser Jahreszeit muss es einfach gemütlich und kuschelig sein.  





Was habt ihr im Oktober schönes gemacht und wie verbringt ihr die kalten Tage und Abende?


You May Also Like

5 Comments