Ein schöner Rückblick in den November

by - Mittwoch, November 30, 2016




Noch 25 Tage und es ist Weihnachten. Deshalb habe ich mich auch schon ein wenig darauf eingestellt und geschmückt. Außerdem mache ich bei einer Advents Blogparade mit. Mein Beitrag kommt morgen online. Um was es genau geht, werde ich euch aber erst in meinem morgigen Post verraten. Bevor ich in den Dezember starte, möchte ich euch von meinem Monat November berichten. Was ich schönes gemacht habe, warum ich positiv Überrascht war und welche Strapazen ich hatte, erfährt ihr in diesem Post.


Ein letztes mal vom Neuen Wein gekostet und  die ersten Glühweine getrunken

 

Dass ich mittlerweile gerne Wein trinke, habe ich euch ja bereits erzählt. Am Anfang des Monats waren wir noch mal beim Winzer. Da wurde der letzte Neue Wein getrunken. An dem einen Tag war es so kalt, dass ich mich eigentlich eher nach einem Glühwein gesehnt habe. Als dann endlich zwei Wochen später die Glühwein Tage begonnen hatten, war es recht warm. Trotzdem habe ich an dem Abend einen roten und einen weißen Glühwein getrunken. Meinen letzten Glühwein, habe ich in der City Lounge nach einem leckeren Schnitzel getrunken. Das Foto habe ich mit euch auf Instagram geteilt. Über den Weihnachtsmarkt in Kaiserslautern und Neustadt sind wir auch schon gelaufen, dort habe ich aber noch keinen Glühwein getrunken.


 

 Homburg - Kaiserslautern - Neustadt und München

 

Mit meinem Liebsten, seiner Schwester und seinen Eltern waren wir in der Schlossberghöle in Homburg. Es war wirklich interessant und schön. Danach wollten wir noch einen Kaffee trinken gehen, jedoch hat sonntags kein Cafe in Homburg geöffnet. Ich dachte zuerst, dass gibt es doch gar nicht. Deshalb hatten wir auch jemanden gefragt. Dieser hat dann bestätigt, dass es kein gutes Cafe am Sonntag gibt. Deshalb sind wir dann in eine Weinstube.

Diesen Monat war ich zweimal in Kaiserslautern. Zum einen waren mein Liebster und ich, mit meiner Mama, meiner Schwester, ihrem Freund und meinem Onkel im Milano essen. Und vor ein paar Tagen, waren wir gegen den KSC auf dem Betze. Anschließend liefen wir über den Weihnachtsmarkt und waren im Extrablatt.

Außerdem war ich mit den Eltern meines liebsten in München. Dort waren wir zuerst ein wenig in der Stadt. Im Only habe ich eine wundervolle Jacke gefunden. Abends waren wir dann im Stadion und haben uns das Spiel FCK gegen 1860 München angesehen. Ich denke die ein oder anderen von euch, haben bereits mitbekommen, dass ich ein Fan vom 1. FC Kaiserslautern bin.

Außerdem war ich mit meinem Liebsten in Neustadt Billiard spielen und wir waren mit seinen Eltern Essen.


Positiv Überrascht und Strapazen

 

In meinem Urlaub, musste ich mein Auto in die Werkstatt bringen. Der Mitteltopf musste erneuert werden. Zudem hatte ich Angst, dass noch mehr an meinem Auto ist. Schließlich finden die von der Werkstatt immer etwas. Da ein bekannter keine Zeit hatte, befürchtete ich schon das Schlimmste. Zum Glück kennt der Papa meines Liebsten jemand, zu dem ich dann auch mein Auto gebracht hatte. Nach zwei Tagen hatte ich es wieder und habe nur 170€ zahlen müssen. Tatsächlich war noch eine Kleinigkeit an meinem Auto. Ich habe aber mit 300€ gerechnet und war deshalb positiv Überrascht.

Strapazen hatte ich auf der Fahrt nach Heddesheim, dort war ich auf einer Schulung. Ich kenne mich in dieser Gegend nicht wirklich aus und habe mich deshalb auch gleich dreimal verfahren. Beim dritten Mal, war die Baustelle dran schuld. Egal wo man hin geht, überall sind Baustellen. Zum Glück waren alle lieb und ich konnte mich wieder beruhigen. Da mein Handy so langsam den Geist aufgibt, hielt das Akku natürlich nicht durch. Den Weg nach Mannheim habe ich noch gefunden. Allerdings habe ich mich dann in Mannheim verfahren. Beinahe wäre ich in Heidelberg gelandet. Zum Glück fuhr ein Speyrer vor mir, dem ich dann einfach mal hinter her gefahren. Ich dachte mir, von Speyer komme ich auf jeden Fall heim. Soweit musste ich zum Glück nicht fahren, da ich den Weg doch noch gefunden hatte.


 

Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung und wie war eurer November? 


You May Also Like

8 Comments

>