Fitness Update - Meine Ziele im Juni

by - Samstag, Juli 09, 2016



In meinem Post Bananen Zimt French Toast mit White Chocolate habe ich euch ja bereits erzählt, dass ich demnächst wieder mein Fitness Update online bringe. Heute berichte ich über meine Erfolge im Juni und habe mir natürlich auch für den nächsten Monat wieder Ziele gesetzt.


Training ein Balsam für die Seele und eine wohltat für die Figur


Durch regelmäßiges Training wird nicht nur die Figur schon straff und man nimmt ab, es ist auch gut für die Seele. Aber denkt daran, dass ihr nicht nur durch das Training abnimmt, ihr müsst euch auch gesund ernähren. Ich habe im Juni wieder viel Trainiert. Dabei habe ich darauf geachtet, dass ich Cardio und Krafttraining mache. Es ist wichtig, dass man etwas für die Muskeln macht. Je mehr Muskeln ihr habt, desto straffer ist eurer Körper und zudem verbrennt ihr mehr Kalorien. Das Cardio ist besonders wichtig für eurer Herz-Kreislaufsystem. 

Gesunde Ernährung


Ich ernähre mich zwar schon seit längerer Zeit gesund. Allerdings  könnte es noch besser sein, deshalb werde ich diesen Monat etwas mehr auf meine Ernährung achten. Was nicht heißen soll, dass man nicht auch mal etwas ungesundes essen darf. Schließlich sollte man das Leben auch genießen und nicht nur verzichten. 











Meine Ziele und was ich erreicht habe


Ich habe diesen Monat nur drei mal Yoga gemacht, da es Spaß gemacht hat müsste ich unbedingt im, Juli ein bisschen mehr machen. Außerdem wollte ich neue Rezepte ausprobieren. Zusammen mit meinem Liebsten habe ich das ein oder andere Rezept ausprobiert. Zudem habe ich euch auch ein neues Rezept gepostet. Mein Trainingsplan habe ich eingehalten und werde ihn für diesen Monat auch nochmal benutzen. 


Ziele im Juli


Gesündere Ernährung
Mehr Yoga
Trainingsplan einhalten
Etwas gegen den Stress machen








Welche Sportarten macht ihr gerne oder seid ihr eher unsportlich?


You May Also Like

6 Comments

>