Das Glück liegt in deiner Hand

by - Sonntag, Juli 03, 2016


Wer sagt, dass das Glück vom Himmel fällt der lügt. Andere wiederum glauben, dass das Glück nur manchen Menschen bestimmt ist und wieder muss ich sagen, falsch. Kennt ihr noch das Märchen von Frau Holle, die dem armen Mädchen das Glück schenkte und dem reichen und verzogenen Gör das Pech? Ich war damals im Theater und mich hat das Stück bis heute beeindruckt, den es hat mir gezeigt wo das Glück eigentlich her kommt und genau über dieses Thema möchte ich in meinem heutigen Post erzählen.



Wo kommt das Glück eigentlich her?


Meine frühere Therapeutin hat mir einmal erzählt, dass jeder Mensch Glück haben kann. Man muss es nur annehmen und auch etwas dafür tun. Das Glück kommt also nicht einfach vom Himmel geflogen. Natürlich gibt es auch Situationen, da meint man, dass Glück ist heute auf meiner Seite. Mir ist es auch schon öfter so gegangen, aber gerade in diesen Situationen sollte man es auch annehmen. Als ich noch in der Schule war, kam es natürlich auch mal vor, dass ich verschlafen habe. Wir hatten Lehrer die uns nicht mehr in die Klasse gelassen hätten, wenn man nach ihnen kommt. Ich hatte aber Glück, dass ich es immer noch zur rechten Zeit geschafft habe oder der Lehrer sich selbst verspätet hat. Andere würden diese Situationen nicht als Glück ansehen, ich schon. Deshalb würde ich sagen, das Glück liegt in unserer Hand. 


Glück haben und glücklich sein sind zwei Paar Schuhe


Natürlich hängt das eine oft mit dem anderen zusammen, trotzdem sind es zwei paar Schuhe. Glück hat man für einen kurzen Moment, es beschreibt ein gutes Ende eines Ereignisses. Glücklich sein ist ein Lebensgefühl, endlich im reinen mit sich selbst zu sein und das Leben genießen können. 

Viele Menschen, wenn nicht sogar alle streben nach Glück. Schließlich fühlt es sich gut an, wenn man nicht vom Pech verfolgt wird. Es gibt so einige Menschen die alles dafür tun um Glück zu haben. Sie haben ein Hufeisen an der Wand hängen, auf ihrem Nachtisch steht ein Glücksschwein, in ihrem Garten wachsen Fliegenpilze, sie tragen stets ein vierblättriges Kleeblatt, einen Pfennig und ein Stein mit sich rum, In ihrem Auto liegt eine Hasenpfote, ihr Haustier ist ein Marienkäfer und sie haben einen Schornsteinfeger geheiratet. Welch eine Ironie, ihr wisst aber wie ich das meine. Es ist schön, wenn man daran glaubt und so auch das Glück findet, jedoch sollte man nie übertreiben, sonst wird man Blind für das gute.  




Ich habe mein Leben in die Hand genommen und bereits gemerkt, dass ich Glück hatte. Ich habe Glück mit den Menschen, die immer für mich da sind. Glück so eine tolle Schwester zu haben. Glück den Mann meiner Träume kennen gelernt zu haben. Glück, dass ich den richtigen Weg gefunden habe und am Leben sein darf.
Ihr müsst es einfach zu lassen und die Augen öffnen, dann könnt ihr das Glück sehen.

Was haltet ihr von dem Thema, denkt ihr so wie ich oder habt ihr eher das Gefühl vom Pech verfolgt zu werden?



You May Also Like

11 Comments

>