Warum ich mit meiner FitBit Charge HR so zufrieden bin

by - Dienstag, Juni 14, 2016



In meinem Fitness update vom April, habe ich bereits erwähnt, dass ich einen FitBit Tracker besitze. Den Artikel könnt ihr euch hier nochmal ansehen. Warum ich mich für diesen Tracker entschieden habe und ob er mir wirklich bei meinen Zielen hilft, möchte ich euch heute erzählen. 





Lange Zeit haben mich die Fitnesstracker gar nicht interessiert


Diese Tracker haben mich lange Zeit nicht interessiert. Warum auch? Schließlich gibt es doch Apps, die mir sagen, wie viel Kalorien ich verbrenne und wie viele ich zu mir nehmen darf, damit ich meine Ziele erreiche. Erstes Interesse entwickelte ich erst, als ich gesehen habe was so ein Tracker alles kann. Zudem habe ich mich trotz gesunder Ernährung und Sport müde und kraftlos gefühlt. Durch meine Depressionen kamen dann auch irgendwann Schlafprobleme dazu. Deshalb wollte ich wissen, wie viele Kalorien ich tatsächlich verbrenne und wie mein Schlafverhalten ist.  


Warum habe ich mich für einen Tracker von FitBit entschieden und hat sich der Kauf gelohnt?


Fitnesstracker sind nicht gerade günstig. Deshalb habe ich auch lange Überlegt, ob ich mir wirklich einen kaufen soll. Ich habe mir einige Reviews im Internet angesehen, Bewertungen durch gelesen und da mein Liebster mit seiner FitBit auch sehr zufrieden ist, habe ich mich für diese Marke entschieden. Meinen Tracker habe ich mir bei Saturn für 119€ gekauft. Natürlich ist es viel Geld, aber für mich hat es sich definitiv gelohnt. 

Zum einen habe ich gemerkt, dass ich viel mehr Kalorien verbrenne, als in der App steht. Das heißt also, dass ich auf lange Zeit viel zu wenig Kalorien zu mir genommen habe. Deshalb habe ich mich auch schwach und kraftlos gefühlt. Seit ich weiß, wie viel Kalorien ich wirklich verbrenne, geht es mir besser und ich fühle mich fitter. 

Außerdem finde ich es interessant zu sehen, wie viel Stunden ich tatsächlich schlafe und wie oft ich wach werde oder ruhelos bin. 

Auch meine Motivation wird durch meine FitBit gefordert. Da es mir meine Schritte anzeigt und man sich so Ziele setzen kann. Es gibt auch Wettkämpfe die man gegen seine Freunde bestreiten kann. Zusätzlich kann man Abzeichen und Trophäen verdienen, solche Dinge motivieren mich immer wieder. 


Die Funktionen von FitBit Charge HR


Es gibt verschiedene Tracker von FitBit. Ich habe mich für diesen entschieden, da ich hier alles auf dem kleinen Display angezeigt bekomme. Zudem berechnet er auch die Herzfrequenz, was dazu beiträgt, dass der Kalorienverbrauch besser berechnet wird. Zusätzlich kann man den in der optimalen Herzfrequenz trainieren und den Puls auf lange Sicht beobachten. Der Tracker zeigt die Uhrzeit an, den Kalorienverbrauch, Schritte und die gelaufenen Kilometer. Desweiteren zeichnet er die aktiven Minuten auf und euren Schlaf


Kleine Übersicht der anderen Tracker von FitBit

Zip

Ist ein Clip für an die Kleidung.
Zeichnet die Aktivitäten des Tages auf. ( Schritte, Strecke, Kalorien, aktive Minuten)
Uhrzeit
Wasserschutz
Farben: Schwarz, Limette, Mitternachtsblau und Magenta
Preis: ca. 60€

One

Ist auch ein Clip und hat die Funktionen wie die Zip. Allerdings zeichnet diese zusätzlich den Schlaf auf und hat eine Weckfunktion
Farben: Schwarz und Burgunderrot
Preis: 100€

Alta

Dieser Tracker ist ein Armband, was ich persönlich besser finde. Alta hat die gleichen Funktionen wie die One. Zusätzlich zeichnet sie dein Workout auf und erinnert dich daran, dass du dich mehr bewegen sollst. Außerdem kann man das Armband austauschen.
Farben: Schwarz, Blau, Pflaume und Türkis
Preis: 140€

Charge / Charge HR

Die Charge ist im Prinzip so ähnlich wie meine, nur diese zeichnet den Puls nicht auf. Das HR steht für Herzfrequenz. 
Farben: Pflaume, Schwarz, Blau, Pink, Türkis und Orangerot
Preis: Charge - 130€ / Charge HR - 150€

Flex


Bei diesem Tracker kann man das Armband austauschen. Es hat kein Display, sondern nur LED die aufleuchten, wenn ihr einen Fortschritt gemacht habt. Dieser Tracker ist ebenfalls Wasserdicht. Er zeichnet die Aktivitäten des Tages auf. 
Farben: Schwarz, Schiefergrau, Violett, Limette, Pink, Blau, Türkis, Rot, Marineblau und Orangerot
Preis: 100€

Blaze

Dieser Tracker zeichnet die Aktivitäten des Tages auf, den Schlaf und auch den Puls. Zusätzlich hat er GPS, man kann Musik über den Tracker steuern und er hat eine Multisportfunktion. Außerdem kann man hier auch das Band wechseln. 
Farben: Schwarz/Gunmetal, Schwarz/Silber, Pflaume/Silber und Blau/Silber
Preis: 230€

Surge

Dieser Tracker hat die Funktionen wie die Blaze.  Worin hier der Unterschied besteht, kann ich euch gar nicht so genau sagen. 
Farben: Blau, Orangerot und Schwarz
Preis: 250€





Ich bin jedenfalls mit meinem Tracker sehr zufrieden. Gerne würde ich eure Meinung über die Fitnessuhren hören. Vielleicht habt ihr ja selbst eine, welche Marke findet ihr persönlich am Besten?


You May Also Like

18 Comments

>